Sprungziele

Chlorungsanordnung für das Trinkwasser ist aufgehoben

  • Amtliche Bekanntmachung

Stand 9. September 2022: Die Chlorungsanordnung des Staatlichen Gesundheitsamts Rosenheim für das Trinkwasser in der Gemeinde Eiselfing ist am heutigen Freitag final aufgehoben worden. Alle hierfür noch erforderlichen Beprobungen im Leitungsnetz waren in den vergangenen Tagen ohne Feststellungen.

Nach der bereits am 29. August 2022 erfolgten Einstellung der Chlorungsmaßnahmen war das Chlor durch den regulären Verbrauch aus dem Netz herausgespült worden. Im Rahmen der behördlich vorgeschriebenen Freigabe-Beprobung konnte nun keine Verkeimung mehr festgestellt werden.

„Auch in Zukunft ist für das gesamte Netz des Zweckverbands zur Wasserversorgung der Schonstetter Gruppe durch umfassende Untersuchungen in festen Zeitintervallen gewährleistet, dass mögliche Verunreinigungen des Trinkwassers frühzeitig erkannt werden“, betont Verbandsvorsitzender Georg Reinthaler. Er bedankt sich bei allen betroffenen Bürger*innen für das trotz der Einschränkungen in den vergangenen Wochen gezeigte Verständnis.

 

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.