Sprungziele

Fundsachen

Die Abgabe, Abholung und Meldung von Fundsachen ist im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Eiselfing möglich. Sie erreichen uns persönlich zu den regulären Öffnungszeiten, per E-Mail sowie telefonisch unter 08071/9097-0.

Aktuelle Fundsachen

Gegenstand Funddatum Fundort
Schlüsseletui 18.03.2022 Praxis Eiselfing
Brillenetui 18.03.2022 Praxis Eiselfing
Brillenetui 18.03.2022 Praxis Eiselfing
Sonnenbrille 18.03.2022 Praxis Eiselfing
Hörgerät 16.03.2022 Huber & Sohn, Wasserburger Str.
Schlüsseletui mit Schlüsseln 28.04.2022 Turnhalle Eiselfing
Kreditkarte 12.05.2022 Eingang Metzgerei Gassner
Kinderfahrrad 14.07.2022 Josef-Huber-Straße
Schlüssel f. Schließanlage, Fahrradrücklicht 07.08.2022 Beginn Bikepark bei der Bank
Mountainbike 09.08.2022 Sportplatzgelände zwischen Alteiselfing und Eiselfing
Bluetooth Lautsprecher 13.08.2022 Bikerpark Weihertrail
Schlüsselbund mit Autoschlüssel u. Schlüssel 30.08.2022 Sparkasse Eiselfing
     
     
     

Hat sich innerhalb von sechs Monaten nach der Anzeige des Fundes bei der Gemeinde Eiselfing kein/e Eigentümer/-in gemeldet, erwirbt der/die Finder/-in grundsätzlich das Eigentum an der Sache. Der/die Finder/-in wird nach Ablauf der Frist benachrichtigt, dass die Fundsache abgeholt werden kann. Er/sie muss allerdings weitere drei Jahre lang mit einem Bereicherungsanspruch des/der früheren Eigentümers/-in rechnen. Verzichtet der/die Finder/-in auf die Sache, so geht das Eigentum auf die Gemeinde Eiselfing über (§ 976 Abs. 2 BGB).

Für gefundene Tiere und gefundene Handys gelten abweichende Regelungen, die im Bedarfsfall im Fundbüro erfragt werden können.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.