Sportanlagen

Die Eiselfinger Gemeindeturnhalle ist in den 1990er Jahren errichtet worden und heute feste Heimstätte für den Schulsport sowie die lokalen Sportabteilungen.

Egal, ob bei Fußballturnieren, Trainingsabenden der Gymnastikgruppen oder den Heimspielen der Volleyballdamen mit mehreren Hundert Zuschauer*innen – die volle Auslastung der Halle zeugt vom hohen Stellenwert des Sports in der Gemeinde Eiselfing.

Großzügig gestaltet sind zudem die Außenbereiche mit Fußballplatz und Tribüne sowie Tennis-, Beachvolleyball- oder Leichtathlektikanlagen.

Zweifachturnhalle Eiselfing mit Außensportanlage

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.